events

Workshop Cluster 1: „Financial Business Grid“

Prof. Dr. Wolfgang Gentzsch, Chairman des D-Grid Steuerungsausschusses
D-Grid - Eine Service-Plattform für Wissenschaft und Wirtschaft
Präsentation in englischer Sprache, Vortrag und Diskussion in deutscher Sprache

Seit 2005 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die deutsche D-Grid Initiative zu Entwicklung, Aufbau und Betrieb einer verteilten Grid-Dienste-Plattform für die deutsche Wissenschaft und Wirtschaft. Ziel ist der transparente und sichere Zugang zu und effizienter Nutzung von im Netz verteilter Hardware, Anwendungen, Daten und Informationen.
Im Vortrag werden die Vorteile einer solchen Grid-Infrastruktur insbesondere für die Wirtschaft dargestellt und die größten Herausforderungen untersucht.


Prof. Dr. Bernd Freisleben, Philipps-Universität Marburg
Service Grids in der Dienstleistungsindustrie
Präsentation in englischer Sprache, Vortrag und Diskussion in deutscher Sprache

Generell wird unter "Grid Computing" die gemeinsame Nutzung von IT-Ressourcen unterschiedlicher Einrichtungen verstanden. In einem "Service Grid" treten die Ressourcen selbst nicht mehr in Erscheinung, sondern Nutzern werden "Grid-Dienste" zur Verfügung gestellt, die bei der Auftragsbearbeitung per Software auf entsprechende Ressourcen zugreifen. Diese Dienste werden von Dienstanbietern konform zu den relevanten Web/Grid Service Standards erstellt, flexibel zu Geschäftsprozessen bzw. Anwendungen kombiniert und Nutzern gemäß Dienstgütevereinbarungen angeboten.
Der Vortrag stellt technische Grundlagen, ausgewählte Anwendungen und offene Probleme von Service Grids in der Dienstleistungsindustrie dar.


Derek Kearns, Deutsche Bank AG
Economic advantages of the Enterprise Grid
Präsentation, Vortrag und Diskussion in englischer Sprache

Many of the investment banks today use Grid technologies but these are ordinarily departmental Grids with dedicated infrastructure. The net result of implementing Grids by business units is high complexity, limited capacity with no ability to share. This becomes a serious problem when markets become volatile and increased compute power is required to trade efficiently and effectively.
This presentation will explain the economic advantages of moving to an Enterprise Grid firstly from an infrastructure perspective including how internal assets are fully maximized and secondly, the value proposition this presents to the business units who work in volatile markets and the competitive advantage this can provide.