events

Vortrag: "Herausforderungen neuer Geschäftsmodelle und Technologien - Governance und Banksteuerung im Zeitalter virtueller und global verteilter Unternehmen"

Horst Westerfeld, Jahrgang 1951, wurde im Juni 2008 zum Staatssekretär in das Hessische Ministerium für Finanzen berufen. Er ist als CIO Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnik des Landes.

Sein Weg dorthin begann mit einem Maschinenbau- und einem anschließenden Mathematik-Studium. Von 1978 bis 1985 war er bei den Firmen Control Data und Computervision tätig.

Von 1986 bis Juni 2008 war er bei der Firma Siemens tätig und durchlief leitende Positionen im Marketing, Vertrieb und im Consulting. Zuletzt war er Projektleiter des Projekts Deutschland-Online-Infrastruktur.

Neben seinem Amt als Staatssekretär nimmt Herr Westerfeld zahlreiche weitere Aufgaben wahr. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Frankfurt am Institut für Wirtschaftsinformatik, Vorsitzender des Vorstandes des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE), Bezirksverein Rhein-Main und Mitgründer des Forschungsvereins E-Finance Lab.

Außerdem engagiert er sich als Geschäftsführer im ISPRAT e.V. Das ISPRAT Institut (Interdisziplinäre Studien zu Politik, Recht, Administration und Technologie) konzentriert sich auf Forschungsprojekte, in denen Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft an Konzepten zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung mit Hilfe der Informationstechnik arbeiten.